Schlagwort-Archive: Urlaubsreisen

ITB Berlin 2013: Weltweit Wachstumsimpulse

Felix Müller
Die weltweit größte Tourismusbörse ITB Berlin 2013 zeigt, dass es mit dem Tourismus aufwärts geht (Foto: Felix Müller)

Über 100 Tourismusminister und Staatssekretäre aus aller Welt • Mehr internationale Einkäufer und Geschäftsabschlüsse • 25 Prozent mehr Besucher bei ITB Berlin Kongress und der eTravel World

Mit Abstand war die ITB Berlin 2013 das weltweit größte Treffen internationaler Tourismuspolitiker und Wirtschaftsführer. Bundeskanzlerin Angela Merkel, der indonesische Staatspräsident Susilo Bambang Yudhoyono, Repräsentanten der Welttourismusorganisation (UNWTO), der Pacific Asia Travel Association (PATA) und des  World Travel & Tourism Council (WTTC) sowie über 100 Tourismusminister und Staatssekretäre kamen in Berlin zusammen, um die Rahmenbedingungen für das weitere Wachstum der Reiseindustrie zu gestalten. ITB Berlin 2013: Weltweit Wachstumsimpulse weiterlesen

Werbeanzeigen

ITB Berlin. Positive Zwischenbilanz.

Mehr Einkäufer aus den USA, dem Nahen und Mittleren Osten sowie Afrika ♦ Enorm gestiegene Teilnehmerzahlen bei ITB Berlin Kongress und eTravel World zu Mobile und Social Media Themen ♦ Umsätze von rund sechs Milliarden Euro erwartet

ITB Berlin 2013: Positive Bilanz
Die ITB Berlin 2013 signalisiert, dass der Tourismus wieder auf Hochtouren läuft (Foto: ITB/Tom Maelsa)

Die ITB Berlin verzeichnete an den drei Fachbesuchertagen leichte Besucherzuwächse bei Einkäufern aus den USA, dem Nahen und Mittleren Osten sowie Afrika. Das ergaben erste Analysen der Leitmesse der internationalen Touristik, die vom 6. bis 10. März 2013 stattfindet. ITB Berlin. Positive Zwischenbilanz. weiterlesen

Neukaledonien. Ein Smaragd im Pazifik

Eine Privatreise von Gebeco führt Bildungsreisende ins paradiesische Neukaledonien

Weiße Sandstrände, unberührte Regenwälder und das zweitgrößte Korallenriff der Welt: Die vor der Ostküste Australiens gelegene Inselgruppe Neukaledonien ist als Reiseziel kaum bekannt, dabei bietet sie zahlreiche Schätze. Französischer Charme vermischt sich dort mit der Kultur der melanesischen Ureinwohner.

Neukaledonien war im 19. Jahrhundert eine französische Strafkolonie und gehört bis heute zu Frankreich, wobei die Ureinwohner, die „Kanaken”, etwa 45 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Zeugnisse wie das „Fort Teremba”, eine von Strafgefangenen errichtete Militärbasis, erzählen den Touristen bei einer Rundreise von der Geschichte.

In der Hauptstadt Nouméa erinnert die Atmosphäre der Straßencafés, Boutiquen und Strandpromenaden an die Städte der Côte d’Azur. Historischen Spuren folgen die Reisenden in Hienghène, dem einstigen Wohnort des kanakischen Freiheitskämpfers Jean Marie Tjibaou, und bei den Ausgrabungen der Lapita-Kultur, einem Volk, das 1500 vor Christus erstmals die Inseln betrat.

Regenwaldküche
Regenwaldküche (Foto: Global2000)

Regenwälder, Berge und Kalksteinformationen findet man auf den Inseln ebenso wie weite Ebenen und Hügel. Vielleicht läuft den Reisenden im Parc de Rivière Bleue, der bekannt ist für seine weltweit einzigartige Vegetation, der flugunfähige Cagou-Vogel über den Weg, sicher können seltene Pflanzen wie die Jahrhunderte alten Kauri-Bäume bestaunt werden.

Die Natur Neukaledoniens bietet den Reisenden zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten – ob Wandern im „Foret Noyée“, einem versunkenen Wald im  See Foret, Schnorcheln im 2008 zum Unesco-Weltnaturerbe erklärten Korallenriff oder Radfahren im Regenwald.

Ein Höhepunkt ist die kleine „Ile des Pines“, die mit ihren einsamen Stränden, felsigen Buchten und gastfreundlichen Einwohnern wohl die Bezeichnung als „Paradies“ verdient.

Ob zu zweit, mit Freunden und Bekannten oder im Kreis der Familie: Die  Teilnehmer einer Privatreise von „Gebeco Länder erleben” entscheiden selbst, mit wem und wann sie reisen. Ganz exklusiv führt ein Reiseleiter die Privatreisenden zu den Höhepunkten des Landes.

Kanak house with flèche faîtière. Tjibaou cult...
Kanaken-Haus in Neukaledonien (Foto: Wikipedia)

Die 12-tägige Privatreise Perle des Pazifiks nach Neukaledonien kostet ab 3.795 Euro inklusive der Inlandsflüge, Rundreise, Unterkunft in 3- bis 4-Sterne-Hotels mit Frühstück, teilweise Mittag- und Abendessen sowie der Deutsch sprechenden Gebeco-Reiseleitung. Die Reise ist bis zum 04.12.2013 buchbar.

„Gebeco Länder erleben” ist eine Reiseveranstaltermarke der Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) in Kiel. Der Schwerpunkt liegt auf organisierten Erlebnis- und Studienreisen mit erfahrener Reiseleitung. Seit 2005 sind auch Wander-, Rad- und Privatreisen mit im Programm, 2006 wurden Erlebnis-Kreuzfahrten eingeführt. Zu dem 1978 in Kiel gegründeten Unternehmen gehören auch die Studienreisemarke Dr. Tigges und die Abenteuerreisemarke goXplore.

Reisetrends 2013. Wohin es Touristen zieht

Trends 2013: Individuelle Reisen, „barefoot luxury“ in Afrika bis zu Kulturreisen ins Baltikum

Desroches Island © Seasons in Africa Marketing and Management CC
Traumziel Desroches Island (Foto: © Seasons in Africa Marketing & Management CC/Jumbo/ÖVB)

Die Nachfrage nach individuell gestalteten Reisen nimmt ständig zu – sowohl in Form von Länderkombinationen als auch Reiseformen. Safaris und Strandurlaub werden zu so genannten Bush & Beach-Angeboten kombiniert, Kreuzfahrten mit Badeaufenthalten verlängert. Reisetrends 2013. Wohin es Touristen zieht weiterlesen

Mit Lauda Air um 79 Euro in den Urlaub fliegen!

Up, up and away: Um 79 Euro in den Urlaub düsen (Foto: Lauda Air)
Up, up and away: Um 79 Euro in den Urlaub düsen (Foto: Lauda Air, Austrian Airlines)

Lauda Air bietet auch heuer wieder anlässlich der Wiener Ferienmesse 2012 eine große Auswahl an günstigen Messe-Angeboten. Der österreichische Urlaubsflieger bietet sowohl für Kurzentschlossene, die noch in diesem Winter weg wollen, als auch für all jene, die schon jetzt vorhaben ihren nächsten Sommerurlaub zu buchen, attraktive Angebote zu über 40 der beliebtesten Ferienziele. Flüge gibt es bereits ab 79 Euro. Die Ferienmesse findet von 12. bis 15. Jänner 2012 in der Messe Wien statt.

 Mit 19 Zielen die Nummer 1 nach Griechenland

Lauda Air ist mit insgesamt 19 Zielen die klare Nummer 1 nach Griechenland. Keine andere Fluglinie bietet ihren Fluggästen so viele Destinationen nach Hellas an. Neu ab kommenden Sommer ist Kalamata am südlichen Peleponnes. Zur Ferienmesse gibt es Flüge in das „insider“-Reiseziel, das nicht nur zum Golfen einlädt, sondern vor allem durch seine griechische Ursprünglichkeit besticht, bereits ab 79 Euro. Auch nach Preveza heben Griechenland-Fans bereits ab 79 Euro ab, wenn sie im Zeitraum der Ferienmesse buchen. Die griechischen Klassiker Santorin, Mykonos und Chania gibt es bereits ab günstigen 99 Euro.

 Dolce Vita und türkische Riviera ab 79 Euro

Italien-Fans kommen rund um die Ferienmesse auch auf ihre Rechnung: Von Catania bis Neapel und Olbia bis Cagliari stehen Flüge am Flugprogramm. Nach Cagliari und Olbia auf Sardinien heben Urlauber bereits mit einem Messe-Preis ab 79 Euro ab. In der Türkei, eines der Lieblingsurlaubsländer der Österreicher, fliegt Lauda Air sogar drei Ziele an: Antalya, Dalaman und Bodrum. Flüge nach Antalya gibt es bereits ab 79 Euro, nach Dalaman und Bodrum um günstige 99 Euro.

50 Prozent Frühbucherbonus für den Lieblingssitzplatz

Mit Start der Wiener Ferienmesse und bis 31. März 2012 können Fluggäste von Lauda Air ihren Lieblingssitzplatz um die Hälfte günstiger reservieren. Ob ein Platz beim Fenster, am Gang, in der ersten Reihe oder einer mit mehr Beinfreiheit bevorzugt wird – das Reservieren des Wunschsitzplatzes für den nächsten Flug in den Urlaub ist ab 12. Jänner 2012 so günstig wie noch nie. Die Sitzplatzreservierung ist entweder gleich bei der Buchung oder bis 2 Tage vor Abflug mit einer gültigen Kreditkarte auf www.laudaair.com möglich.

Vier Sitzplatzkategorien stehen zur Auswahl: Der Standard-Sitz um 10 Euro, der VIP-Sitz in der 1. und 2. Reihe um 12 Euro. Mehr Beinfreiheit ohne verstellbare Rückenlehne bietet der L-Sitz um 15 Euro. Der bequemste Sitzplatz um 20 Euro ist der XL-Sitz. Hier genießen Passagiere den Flug mit mehr Beinfreiheit und verstellbarer Rückenlehne. Die Preise verstehen sich pro Strecke und pro Person. Sitzplatzreservierungen für Buchungen mit Kleinkindern unter 2 Jahren sind kostenlos. Der Frühbucherbonus von 50 % gilt für alle Sitzplatzreservierungen vom 12. Jänner bis 31. März 2012.

Medizinischer Fitnessurlaub im Schloss Pichlarn

Mittels Leistungsdiagnostik bekommt jeder Gast im Schloss Pichlarn Spa & Golf Resort sein maßgeschneidertes Fitnessprogramm
Mittels Leistungsdiagnostik bekommt jeder Gast im Schloss Pichlarn Spa & Golf Resort sein maßgeschneidertes Fitnessprogramm

Medizinische Fitness auf höchstem Niveau – mit dem neuen medizinischen Fitnessprogramm des Schloss Pichlarn SPA & Golf Resort erleben Gäste Aktivurlaub vom Feinsten. Das professionelle Team von „medius – medizinische Fitness“, stellt jedem Gast ein  maßgeschneidertes Fitnessprogramm in Form eines Personaltrainings zusammen. Zusätzlich steht sportlichen Gästen täglich ein umfangreicher Kursplan mit Yoga, Pilates, Aquafitness, Nordic Walking, Wirbelsäulengymnastik und betreutes Gerätetraining zur Auswahl.

Mittels Leistungsdiagnostik, wie beispielsweise Laktatstufentest, Herzfrequenzmessung für optimale Fettverbrennung, Vermessung der Wirbelsäule und Bestimmung von muskulären Dysbalancen, kann sich jeder Gast seiner individuellen Betreuung und eines maßgeschneiderten Fitnessprogramms sicher sein. Für effektiveres Training steht auch Elektromuskelstimulation zur Verfügung.

Die Experten von „medius – medizinische Fitness“, ein Unternehmen, das unter anderem zwei medizinische Fitness Studios am Tegernsee und am Schliersee betreibt, stellen sich zu 100 Prozent auf die Teilnehmer ein. Individuelle Stärken und Schwächen, der Stoffwechsel, der Herzrhythmus, die Atmung und Körperhaltung fließen in jedes individuelle Trainingsprogramm ein. Mit diesen umfangreichen Checks, die unter anderem für Leistungssportler entwickelt wurden, kommen Gäste des Schloss Pichlarn richtig in Fahrt.

Mit den individuellen Fitnessangeboten können die Teilnehmer nicht nur Energie tanken, sondern beispielsweise mittels Ernährungsberatung auch gesund Abnehmen oder den Rücken stärken – und das inmitten einer pittoresken Landschaft mitten in der Steiermark. Ambitionierte Sportler, die ihr Leistungsvermögen steigern wollen oder den Wiedereinstieg in den Sport vor Augen haben, sind bei den Experten von „medius“ ebenfalls genau richtig.

Angebote wie „Leistung steigern“ für 190 Euro pro Person dauern etwa 90 Minuten und beinhalten eine exakte IST-Analyse des Körpers mittels sporttherapeutische Anamnese, Ergospirometrie und Functional Movement Screen Test. Der Fitness Trainer arbeitet daraufhin einen individuellen Trainingsplan aus und bespricht die Auswertung der Tests ausführlich mit den Interessenten.

Für das Package „Gesund abnehmen“ erstellen die Experten von „medius“ innerhalb von zwei Stunden mittels Sporttherapeutische Anamnese, einem Stoffwechsel-Test in Bewegung, Grundumsatzmessung und Körperzusammensetzung einen effektiven und auf den entsprechenden Stoffwechsel angepassten Ernährungs- und Bewegungsplan und geben Tipps für eine langfristige Ernährungsumstellung (Kosten: 250 Euro p.P.).

Diese medizinischen Fitnessangebote können von Hotelgästen und externen Gästen gebucht werden. Für die Hotelgäste stehen zusätzlich kostenlose Kurse wie Yoga, Pilates, Aquafitness, Nordic Walking, Wirbelsäulengymnastik und betreutes Gerätetraining zur Verfügung. Zusammen mit dem pittoresken Golfplatz und dem 4600 Quadratmeter großen Linden SPA bildet das neue „medius“ Programm Sportgenuss, Fitness und Wellness vom Feinsten.

Das Resort Schloss Pichlarn in der Steiermark bietet Golfern und Gesundheitsbewussten ideale Packages
Das Resort Schloss Pichlarn in der Steiermark bietet Golfern und Gesundheitsbewussten ideale Packages

Zusätzlich werden im Schloss Pichlarn SPA & Golf Resort seit über 20 Jahren klassische ayurvedische Behandlungen angeboten, die sich hervorragend zur kurzfristigen Entspannung, Entschlackung und Regeneration eignen. Unter der ärztlichen Leitung von Dr. med. Hans Schäffler und seinem Team von rund 15 Mitarbeitern, ist das Haus zu einer der ersten Ayurveda-Adressen Europas avanciert.

Gäste des Schloss Pichlarn genießen die vitalisierende Kraft dieses Ortes, schwören auf die Anti Aging Therapien und lassen sich wegen chronischer Rücken- und Gelenksschmerzen, zur Nachbehandlung von Krebs, Burnout-Syndrom, depressiven Verstimmungen, Erschöpfungszuständen oder wegen Übergewicht behandeln. Medizinische Wellness kann aber auch ganz einfach die Schönheit von Innen fördern. Hervorragendes Essen und traumhafte Ausblicke rund um das Schloss Pichlarn runden das einmalige Wohlfühl-Programm ab. (Quelle: Schloss Pichlarn Spa & Golf Resort; Uschi Liebl PR; GeKa)

Kroatien: Lifestyle Hotel eröffnet

Das erste kroatische Mitgliedshotel von Design Hotels™ hat eröffnet: Hotel Lone. Das 248-Zimmer Haus liegt in der malerischen Mittelmeerstadt Rovinj in der Gegend von Monte Mulini.

Das neue Lifestyle und Business Hotel Lone in Rovinj gehört zur Gruppe der exklusiven Design Hotels
Das neue Lifestyle und Business Hotel Lone in Rovinj gehört zur Gruppe der exklusiven Design Hotels

Die Architektur des Gebäudes erinnert an einen weißen Ozeanriesen, der durch die grüne Landschaft gleitet. Drei Restaurants, drei Bars und ein Nachtclub laden zu einer kulinarischen Weltreise ein. Mit seinem mediterranen Wellness Center, dem Auditorium für 600 Personen und neun weiteren Konferenzräumen mit modernster Technologie ist das Hotel perfekt für Urlaubs- und Geschäftsreisende.

Der einheimische Architekt Silvije Novak von 3LHD ließ sich von den kroatischen Hotels der siebziger Jahre inspirieren. „Die kroatische Küste hat zahlreiche architektonisch beeindruckende Hotels aus dieser Zeit, die heute noch modern aussehen“, sagt Novak. „Viele davon sind terrassenförmig mit großen Lobbys – genauso haben wir Hotel Lone gestaltet.“

Dank der Y-förmigen Architektur des Gebäudes entlang der Küste bietet jedes Zimmer Meer- oder Parkblick. Sechs Stockwerke misst die Hotellobby, die durch einen spiralförmigen Gang, eine Glaskuppel und eine Lichtinstallation spektakulär in Szene gesetzt wird. Durch große Glaswände und zahlreiche Spiegel scheint die Natur eins mit dem Hotel zu sein.

Events und Veranstaltungen
Das Hotel hat zehn Meeting- und Konferenzräume, der größte bietet Platz für 600 Personen. Zusammen mit seinen Schwesterhotels in der Umgebung sind große Veranstaltungen mit bis zu 3.000 Teilnehmern möglich. Die Räumlichkeiten sind dank modernster Technologie ideal für maßgeschneiderte Meetings und Workshops.

Kulinarische Inseln und Wohlfühloase
Sieben Restaurants und Bars, jeweils mit unterschiedlichem Konzept und Küche, machen das Hotel zu einem Pflichtbesuch für Gourmets und Weinconnaisseurs aus aller Welt. Das à la Carte Restaurant „L“ serviert traditionelle kroatische Gerichte mit einer Auswahl an über 200 Weinen. „ON“ ist auf mediterrane und mitteleuropäische Gerichte mit Buffets und Live-Kochstationen spezialisiert. Restaurant „E“ hat sich der traditionellen östlichen Küche verschrieben, gepaart mit mediterranen Einflüssen, wie Seafood Tapas.

Das Wellness Center hat acht Behandlungsräume, einige mit riesiger Glasfront und Blick ins Grüne. Die Auswahl reicht von Gesichts- und Ganzkörpermassagen, über belebende Bäder bis hin zu finnischer, türkischer, Dampf-, Salz- und Infrarotsauna.

Im Wellness Center befinden sich außerdem ein Fitnessstudio, Aerobic- und Relaxraum, Wasserbetten, Erlebnisduschen und ein Swimmingpool mit Hydromassagefunktion. Im eigens designten „Sunken Room“ schweben Gäste auf Hydromassagebetten und -stühlen.

Gestylte Möbel und Kunstinstallationen
Renommierte Designer wie Patricia Urquiola, Richardt Schultz, und David Rowland haben zahlreiche Möbelstücke wie Stühle und  Lampen eigens für das Hotel angefertigt. In den öffentlichen Bereichen sind visuelle Kunstinstallationen ausgestellt. „Wir wollten, dass sich unsere Gäste in den großen Räumen wohl fühlen“, erklärt der kroatische Künstler Silvio Vujicic. An den Wänden und in der Lobby geben Kunstinstallationen Gästen Einblick in die Geschichte und in das Konzept des Hotels. Auch die Zimmer und Suiten tragen die Handschrift von Vujicic, der sich vom kulturellen Erbe Istriens und Fresken aus dem 15. Jahrhundert inspirieren ließ.

Lage und Preise
Hotel Lone liegt in der Nähe des Golden Cape Nature Park, am Rand der geschichtsträchtigen mediterranen Parklandschaft Zlatni Rt. Die Altstadt von Rovinj und der Hafen sind 15 Minuten entfernt.

Die Preise starten bei 186 Euro. Das Hotel bietet zur Eröffnung ein 3 für 2 Summer Special an. Dieses Angebot ist nur für kurze Zeit verfügbar und gilt von jetzt bis zum 1. September 2011. Gäste, die drei Nächte buchen, zahlen nur für zwei. (Quelle: Design Hotels; GeKa)