Schlagwort-Archive: Travel Management Company

HRG Insight. Vermeidbare Geschäftsreisekosten aufspüren

Vermeidbare Geschäftsreisekosten aufspüren
Ein innovatives Travel Management hilft vermeidbare Geschäftsreisekosten aufzuspüren (Foto: Philipvil)

Mit Blick auf das Management des Reiseprozesses „End-to-End“ hat Hogg Robinson Group mit HRG Insight ein Tool entwickelt, das den gesamten Zyklus einer Transaktion betrachtet: Pre- und Post-Tripdaten ebenso wie Benchmark-Daten können gleichzeitig und in Echtzeit abgerufen werden. HRG Insight. Vermeidbare Geschäftsreisekosten aufspüren weiterlesen

Werbeanzeigen

Businesshotels effizient buchen

Ob in Dubai, Berlin oder Shanghai: Bei Hotelbuchung sollten kostenbewusste Unternehmen auf professionelles Travel Management setzen, um so bei Geschäftsreisen ihrer Mitarbeiter Zeit und vor allem Geld zu sparen (Foto:

Bei der Buchung von Business-Flügen vertrauen heute viele Unternehmen und Konzerne  auf das Know-how erfahrener Spezialisten. Dabei lohnt es sich, möglichst alle Geschäftsreiseleistungen (Flüge, Mietwägen, Hotels etc.) aus einer Hand zu beziehen.

Das unterstützt vor allem die Prozess-Optimierung, erleichtert das interne Controlling, schafft über konsolidierte Reporting-Da-ten noch bessere Voraussetzungen für zielführende Verhandlungen mit Leistungsträgern, spart Ressourcen, Zeit und Geld. Hier einige Vorteile für Hotelbuchungen mit dem  Travel Management-Profi FCm Travel Solutions:

  • Mehr als 300.000 Hotels können weltweit in jeder Preisklasse und Kategorie – darunter auch sehr viele Individual-Hotels ausgewählt werden.
  • Unterschiedliche Buchungswege stehen dem User dabei im Internet offen (DER-hotel.com, das GDS-System etc.).
  • Über gemeinsame Buchung von Flügen und Hotels werden Aufwand und Zeit gespart.
  • Die Unternehmen profitieren von optimaler Kostenübersicht ih-rer Geschäftsreisen in Form von konsolidierten FCm-Reports für alle im GDS-System gebuchten Leistungen (Flüge, Hotels etc.).
  • Die komplette Reiseplan-Darstellung ist stets parat – über den „FCm Mobile Assistant“ auch unterwegs.
  • Durch den zentralen Buchungsweg behalten Geschäftsreisende und ihr Unternehmen den Überblick – auch bei Umbuchung oder Stornierung.
  • Und die Nutzer können der Service-Qualität von FCm Travel Solutions auch bei Umbuchungen oder Stornos vertrauen, denn diese tätigt vorbehaltlich der Buchungs-Bestimmungen das kompetente Service-Team. Ein E-Mail genügt. <–––

Travel Management: CWT erwirbt WorldMate

Carlson Wagonlit Travel, Global Player im Geschäftsreise-, Meetings- und Eventmanagement, hat das US- amerikanische Unternehmen WorldMate, Inc. erworben. Der führende Anbieter mobiler Reisetechnologien stellt Systeme für das Management von Reiseplänen und weitere mobile Services für Reisende zur Verfügung.

Vor dem Hintergrund, dass immer mehr Reisende mobile Endgeräte nutzen, um Reisen zu planen und zu buchen, unterstreicht dieser Erwerb die Strategie von CWT, in innovative Technik zu investieren und mobile Lösungen zu einem festen Bestandteil des Angebots zu machen.

Durch die Akquisition von WorldMate erhalten Geschäftsreisende eine größere Auswahl an mobilen Services für unterwegs, wie beispielsweise die Buchungsmöglichkeit von Flughafenparkplätzen, Restaurants und Hotels sowie von Airline-Zusatzleistungen wie zum Beispiel Internet an Bord.

Auch die Unternehmen profitieren: Durch die Bündelung und Integration der Reiseinformationen von Apps erhalten Firmen eine erhöhte Transparenz der Gesamtreiseausgaben. So können sie die Einhaltung der Reiserichtlinien gezielter steuern und verbessern. Außerdem können Unternehmen Reisende im Falle einer Krisensituation besser lokalisieren.

Als weltweiter President & Chief Executive Officer trägt Douglas Anderson die weltweite Verantwortung für das Unternehmen CWT (Foto: Tim Pearson)

„Diese Akquisition gibt uns ganz neue Möglichkeiten in der Branche“, sagt Douglas Anderson, President und Chief Executive Officer von CWT. „Durch die Zusammenarbeit mit dem Spezialisten für mobile Technologie gestaltet CWT seine eigene „mobile Zukunft“. Die Integration des bewährten Know-hows von WorldMate in unser bestehendes Produktspektrum bedeutet für unsere Kunden und ihren Reisenden zusätzliche Services und Funktionen.“

WorldMate, mit Hauptsitz in San Francisco und gegründet im Jahr 2000, wird als Tochterunternehmen von CWT fortgeführt. Die mobile App von WorldMate wird von mehr als zehn Millionen Reisenden genutzt.

„Wir freuen uns darüber, den Kunden von CWT Zugang zum Angebot an mobilen Services von WorldMate anzubieten“, sagt Jean Tripier, Chief Executive Officer von WorldMate. „Wir werden ein fester Teil der Wachstumsstrategie von CWT und bieten auch unseren Bestandskunden und deren Reisenden weiterhin unsere Leistungen auf höchstem Niveau.“

WorldMate wird eng mit CWT zusammenarbeiten, um bestehende Produkte wie CWT To GoTM, die prämierte mobile App von CWT, weiterzuentwickeln. CWT To Go wurde zusammen mit dem Anbieter Rearden Commerce entwickelt, mit dem CWT seine Kooperation fortsetzen wird. (Quelle: CWT)

Travel Management: Concur steigert Ergebnis

Der führende Anbieter von integrierten Lösungen für das Reisemanagement und die Reisekostenverwaltung. Concur, hat die Ergebnisse des vierten Quartals seines Finanzjahres 2012 veröffentlicht.  Der Ertrag lag im Zeitraum von Juli bis September 2012 bei 117,9 Millionen US-Dollar, was eine Steigerung um 24 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahres bedeutet und eine Steigerung um vier Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2012.

Die Einkünfte vor Steuer betrugen 23,1 Millionen US-Dollar beziehungsweise 0,40 US-Dollar pro Aktie. Für das gesamte Finanzjahr 2012 stiegen der Ertrag, verglichen mit dem Vorjahresergebnis, um 26 Prozent auf 439,8 Millionen US-Dollar und die Einkünfte vor Steuer um 19 Prozent auf 78,7 Millionen US-Dollar (1,39 pro Aktie).

Das Unternehmen rechnet auch im Fiskaljahr 2013 mit einem globalen Ertragswachstum von etwa 25 Prozent. Matthias Linden, Verkaufsleiter Zentraleuropa bei Concur, sagt: „Auch in Europa wachsen wir immer stärker. Wir haben zahlreiche Anfragen von interessierten Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen, von relativ kleinen mittelständischen Unternehmen bis hin zu großen Konzernen.“

Die strategischen Investitionen der Vergangenheit zahlen sich nun aus. Viele Innovationen, die in den USA und manchen europäischen Ländern bereits erfolgreich im Einsatz sind, werden nach und nach auch in Deutschland eingeführt.

Matthias Linden, Verkaufsleiter Zentraleuropa bei Concur

Matthias Linden weiter: „Zusatzfunktionen wie Locate & Alert, welche die Sicherheit der Reisenden sicherstellen, werden auch bei uns immer stärker nachgefragt werden. Unser  Ziel ist, dass Geschäftsreisen für unsere Kunden immer komfortabler und reibungsloser ablaufen. Dazu haben wir viele neue Ideen und Innovationen in der Hinterhand, die wir so schnell wie möglich in allen Märkten einführen.“

Das an der New Yorker Börse notierte Unternehmen Concur (NASDAQ: CNQR) ist führender Anbieter von integrierten Lösungen für das Reisemanagement und die Reisekostenverwaltung. Mit benutzerfreundlichen, webbasierten und mobilen Applikationen können Unternehmen und ihre Mitarbeiter Zeit sparen und die Kosten besser im Blick behalten.