Schlagwort-Archive: Meilen

Austrian: Direktflug nach Chicago

Nonstop von Wien nach Chicago und doppelte Meilen kassieren

Chicago
City map von Chicago zur besseren Orientierung (Photo: Big Swede Guy)

Chicago ist ab 17. Mai 2013 das vierte nonstop Ziel von Austrian Airlines in Nordamerika neben New York, Washington und Toronto. Fünfmal pro Woche wird eine Boeing 767 um 10:25 Uhr in Wien abheben und um 13:40 Uhr in Chicago landen. Zum Start gibt es von Mai bis Juli 2013 doppelte Meilen auf Austrian Flügen zwischen Wien und Chicago.

Chicago O’ Hare ist der viertgrößte Flughafen der Welt und das wichtigste Drehkreuz von United Airlines. Abgestimmte Flugzeiten zwischen Austrian und United ermöglichen ab Chicago eine bequeme und unkomplizierte Weiterreise – darunter zu Traumzielen im Westen der USA wie Los Angeles, San Francisco, Seattle oder Las Vegas.

Zum Start des Chicago Fluges haben bereits alle zehn Langstreckenflugzeuge von Austrian Airlines das neue Kabinendesign mit Full-Flat Sitzen in der Business Class, Relax Sitzen in Economy Class, neuem Inflight Entertainment mit Flat Screens und Essen von DO & CO. Sie genießen an Bord Top-Ausstattung, Entertainment, Essen und Service mit charmanten Österreich-Touch.

Vom Glasbalkon auf dem Skydeck des Willis Towers in Chicago auf die Metropole von Illinois herunterschauen (Photo: Wikipedia)
Vom Skydeck des Willis Towers auf die Metropole von Illinois blicken (Foto: Wikipedia/Mike Gonzalez/TheCoffee)

In Chicago steht das höchste Gebäude der Vereinigten Staaten – der Willis Tower mit 442 Metern. Von der Aussichtsplattform blickt man auf die großartige Skyline der Mega-City.

Baseballspiele der White Soxs oder Chicago Cubs gehören ebenso zu Chicago wie die berühmte Bohne „Clouds Gate“, in der sich die Wolkenkratzer der Stadt und die Besucher immer wieder anders spiegeln.

Chicago ist eine der wichtigsten Wirtschaftsmetropolen im amerikanischen Raum und beliebtes Reiseziel von Architektur- Kunst- Kultur- und Sportliebhabern.

Werbeanzeigen

Einmal fliegen, doppelt Meilen kassieren

Wer ab sofort und bis 31. Juli 2011 mit Ethiopian Airlines, der Fluggesellschaft mit dem größten Streckennetz auf dem afrikanischen Kontinent, zu ausgewählten Zielen nach Afrika fliegt, darf sich über ein ganz besonderes Geschenk freuen.

Denn die Airline schreibt allen Mitgliedern des ShebaMiles Vielfliegerprogramms von Ethiopian für die Strecke von Frankfurt nach Addis Abeba sowie für die Verbindungen von Addis Abeba nach Entebbe (Uganda), Mombasa (Kenia), Nairobi (Kenia), Kilimandscharo (Tansania), Kigali (Ruanda), Daressalam (Tansania), Sansibar und Bujumbura (Burundi) doppelte Meilen gut. Das Bonusmeilen-Angebot soll Vielflieger belohnen und zudem die Flug-Aktivität auf diesen Routen weiter stärken.

Generell profitieren Passagiere von Ethiopian Airlines von zahlreichen Vorteilen. Neben dem ShebaMiles-Vielfliegerprogramm können die Gäste dank der Mitgliedschaft bei der Star Alliance auch auf Star-Alliance-Flügen Meilen des Vielfliegerprogramms Miles&More sammeln.

Die Ethiopian Airlines, eine der größten und am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften Afrikas, begann ihren ersten Liniendienst 1946 von Addis Abeba nach Kairo. Heute bedient die Fluggesellschaft 60 Destinationen rund um den Globus. Äthiopiens nationale Fluggesellschaft unterhält eine der modernsten und jüngsten Flotten. In Zukunft erwartet der Carrier die Auslieferung der neuen Boeing 787 und wird die erste Fluggesellschaft sein, die den Dreamliner nach Afrika einsetzt. Ethiopian Airlines fliegt fünfmal wöchentlich nonstop per Nachtflug von Frankfurt aus zum Drehkreuz Addis Abeba und von dort weiter zu 39 Zielen auf dem afrikanischen Kontinent.