Schlagwort-Archive: Indien

Brasilien. Podcast für Geschäftsreisende

Die Octavio Frias de Oliveira Brücke in São Paulo
Die Octavio Frias de Oliveira Brücke in São Paulo in Brasilien (Foto: Marcosleal/Wikimedia)

Als einer der am stärksten wachsenden Wirtschaftsräume der letzten Jahre wird Brasilien für Geschäftsleute immer interessanter und belegte laut BCD Travel Cities & Trends Report (10/2012) im Jahr 2011 Rang vier der aus Deutschland meistangeflogenen Länder auf Fernstrecken, gleich hinter den USA, China und Indien. Der neue Geschäftsreise-Podcast von BCD Travel vermittelt informativ und unterhaltsam Wissenswertes zu der boomenden Metropole. Brasilien. Podcast für Geschäftsreisende weiterlesen

Werbeanzeigen

Studienreisen. Pilgerstätten und heilige Berge

Seit es Götter gibt, pilgern Menschen zu Orten, die ihnen heilig sind. Im Themenjahr 2013 heften sich Reisende an die Fersen der Gläubigen: Bei Begegnungen mit den Menschen vor Ort, Besichtigungen von heiligen Plätzen und durch die Erklärungen der Reiseleitung erfahren die Gäste, was die Gläubigen antreibt, die Gefahren langer Pilgerwege auf sich zu nehmen und wie sie im Alltag ihre Religion ausleben.

„Ein Land kann man nur verstehen, wenn man seine Religion kennt“, sagt Ury Steinweg, Geschäftsführer des Kieler Reiseveranstalters Gebeco, zu dessen Marken auch Dr. Tigges gehört. Studienreisen. Pilgerstätten und heilige Berge weiterlesen

Choice Hotels locken mit Life of Pi

Life of Pi
Kino-Hit Life of Pi im Cineplex anschauen und Aufenthalte in Choice Hotels gewinnen (Photo: Wikipedia)

Ab 26. Dezember winken Kinofreunden abatte auf alle Hotels der weltweiten Hotelgruppe Choice Hotels. Bis 30. Juni 2013 können Cineplex-Besucher des neuen Kinofilms „Life of Pi“ durch einen Rabattcode auf den Flyern zum Film beim Buchungsvorgang weltweit bis zu 20 Prozent in allen Häusern der Hotelgruppe sparen. Hierzu zählen u. a. alle bekannten Choice Marken wie Comfort™, Quality™ und Clarion®.

Auf den Flyern zum Film, die in sämtlichen Kinos der Cineplex-Gruppe ausliegen, ist dabei ein Rabattcode zu finden. Mithilfe dieser Nummer können sich Kinobesucher unter www.choicehotels.de einloggen und vergünstigt bei rund 6.200 Choice Hotels buchen. Der gewährte Rabatt auf die tagesaktuelle Rate variiert je nach Verfügbarkeit zwischen 10 und 20 Prozent.

Die Kooperation mit Cineplex hält darüber hinaus noch ein nationales Gewinnspiel bereit. Bei diesem verlost die Kinokette drei Mal je zwei Übernachtungen für zwei Personen in einem deutschen Choice Hotel nach Wahl. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist bis einschließlich 31. Januar 2013 unter www.cineplex.de/kino/gewinnspiele möglich.

Zusätzlich wird die Kooperation über vier Tage in einem TV-Spot beim Sat.1 Frühstücksfernsehen beworben. Zusammen mit Choice Hotels India™ verlost die Hotelgruppe fünf Übernachtungen für zwei Personen in einem Choice Hotel nach Wahl in Delhi. Die dazugehörigen Flüge werden von Air India gesponsert.

Die Verfilmung des Bestsellers „Life of Pi“, der bereits für den Golden Globe nominiert ist, läuft am 26. Dezember in allen 85 Kinos der Cineplex-Gruppe an.

Margit Hug, Geschäftsführerin der Choice Hotels Europe, Germany & Central Europe, zu der Kooperation mit Cineplex: „Es ist natürlich großartig, mit einer solch spannenden Aktion ins neue Jahr starten zu können. Wir freuen uns besonders, dass wir jedem Kinofan, den bei ,Life of Pi‘ das Reisefieber packt, Rabatte auf alle Choice Hotels rund um den Globus anbieten können.“

Öko-Reise: Indien nachhaltig erleben

Der Indien-Spezialist Bluebird Travel aus Wien stellt eine völlig neue Reise vor, in der aktives Erleben und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. Die Reise führt in die Regenwälder Keralas, des südlichsten Bundesstaates Indiens, mit ihren zahlreichen Flüssen und Bächen, die der ideale Lebensraum für eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren sind.

Bei dieser Reise entdecken Naturliebhaber immergrüne Wälder, savannenartige Landschaften, zerklüftete Berge und wilde Schluchten. Vielfältige Aktivitäten in der Natur, wie Trekking im Regenwald, Campen in der Wildnis, Safaris, Vogel- und Schmetterlingsbeobachtungenstehen auf dem Programm.

Viel Abwechslung bringt auch die Unterbringung: Die Gäste wohnen in einer wunderschönen Homestay Villa bei einer einheimischen Familie, in einem Baumhaus, einem Zeltcamp, in Öko-Hotels und zum Abschluss in einem traumhaften Strand-Resort.

Diese Reise entspricht den strengen Kriterien des nachhaltigen Tourismus. Der Großteil der Einkünfte kommt den Einheimischen zugute, z. B.  den Guides, Wanderführern und Übersetzern. Durch diese Art des Tourismus finden die verschiedenen Stammesgemeinden neue Einkünfte in ihrem angestammten Siedlungen.

Die meisten Unterkünfte, in denen die Reisenden wohnen, werden von Einheimischen betrieben, die zu den „Eco Development Committees“ gehören. Durch diese neuen Einkommensmöglichkeiten und strenge Kontrollen durch Umwelt-Organisationen sind mittlerweile auch viele Wilderer zu Naturschützern geworden. Die Reise wird als private Reise ab zwei Teilnehmer durchgeführt und kostet z. B. bei 5 -6 Teilnehmern EUR 1.346,- (exkl. Langstreckenflug).