Air China fliegt ab Juni täglich Beijing-Stockholm

AIrChinaLogo610x289pixAir China baut ab 1. Juni den Dienst Beijing-Stockholm CA911/2 von fünf Flügen pro Woche auf tägliche Flüge aus und setzt auf der Strecke eine A330-300 ein. Der Hinflug startet um 13.50 Uhr Beijing Zeit und der Rückflug um 19.10 Uhr Lokalzeit.

Durch die optimale Innenausstattung der Kabine bietet die A330-300 den Reisenden mehr und komfortableren Platz. Die Business Class verfügt über verstellbare Lie-Flat-Sitze.

Die Passagiere der Premium Economy Class haben gegenüber der Standard Economy Class um 120 % mehr Beinfreiheit und sammeln im Vergleich zur Standard Economy Class 110 % Meilen.

Der Flugzeugtyp verfügt in allen Klassen über AVOD, womit den Gästen während der gesamten Flugdauer Unterhaltung geboten wird.

Air China ist die einzige staatliche Luftfahrtunternehmen Chinas und Mitgliedsgesellschaft der Star Alliance. Zusätzlich zu den gewerblichen Luftverkehrstätigkeiten wickelt sie die Sonderflüge für die Staatsführung des Landes bei offiziellen Besuchen im Ausland ab.

Mit der aus 432 Flugzeugen von Airbus und Boeing bestehenden Flotte, einschließlich der von Unternehmen betriebenen, an denen Air China eine Mehrheitsbeteiligung besitzt, werden mehr als 280 Routen in 30 Länder und Regionen bedient.

Die Mitgliedschaft in der Star Alliance ermöglicht es Air China, über das Streckennetz 1.356 Zielorte in 193 Ländern anzufliegen. Das Kundenbindungsprogramm PhoenixMiles hat mittlerweile mehr als 25 Millionen Mitglieder.

Advertisements