Slowakei. Das neue Trend-Reiseziel

Geheimtipp für Städtereisen: „Lonely Planet“ setzt Slowakei auf Platz 5 unter den weltweiten Top-Destinationen für 2013

Apollo-Brücke in Bratiuslava
Die Apollo-Brücke verbindet die beiden Donauufer in Bratislava (Foto: Dominik Bugár/Lonely Planet/xenos-comm)

Das „kleine große Land“ zwischen Donau und hoher Tatra mausert sich vom Geheimtipp zu einem echten „In“-Reiseziel. Der weltweit größte Reiseführerverlag Lonely Planet hat die Slowakei erstmals zu einer der Top-Ten-Destinationen gekürt, deren Besuch er im Jahr 2013 empfiehlt.

In der neuesten Ausgabe „Best in Travel 2013“ rangiert die Slowakei auf dem fünften Platz. Die Reiseexperten von Lonely Planet setzen Sri Lanka auf Platz eins, gefolgt von Montenegro, Südkorea und Ecuador.

Die größten Attraktionen der Slowakei sind laut Lonely Planet die lebendige Folkloretradition, der Status einer noch nicht entdeckten Destination und der genuine, unverfälschte Charakter des Landes.

Neben den im Ausland bekannten Skizentren in der Hohen und Niederen Tatra sowie der Hauptstadt Bratislava als beliebte Party-Metropole nennt der Reiseführer den Öko-Tourismus in der Tatra, Ausflugsschifffahrten auf der Donau und die Musik der Roma als heiße Tipps.

Laut Lonely Planet sind in der Slowakei auf jeden Fall die Nationalparks Poloniny und Slowakisches Paradies im Osten des Landes einen Besuch wert, aber auch eindrucksvolle Festungen wie Devín und die Zipser Burg.

Lonely Planet
Die Reiseführer von Lonely Planet sind informativ (Photo: Jaako)

In Bratislava hat den Reiseführer die oft bizarre kommunistische Architektur fasziniert – zum Beispiel der Sitz des Slowakischen Rundfunks, ein Gebäude in Form einer umgekehrten Pyramide, oder die „Neue Brücke“ über die Donau mit dem darüber „schwebenden“ Restaurant UFO.

Weitere Pluspunkte sind für Lonely Planet Ausflugsschifffahrten auf der Donau, beispielsweise zum bezaubernden Museum für moderne Kunst „Danubiana“.

Last but not least ist die zweitgrößte Stadt der Slowakei, das im Osten gelegene Košice, 2013 Europäische Kulturhauptstadt. Dort findet zum Beispiel im Oktober nächsten Jahres das einzigartige Kunstfestival „Nuit Blanche“ statt, während das in der Region Liptau gelegene Dorf Východná bereits am ersten Juli-Wochenende zu seinem internationalen Folklorefestival einlädt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s